Jamaika Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
Jamaika Forum / Jamaika Forum / Politik / Jamaicas neuer Staatsfeind
In diesem Thread befinden sich 9 Posts.
Wombel
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 20.10.2010, 18:42:56

697 Posts - Dr. Forum
More Fyah
...jetzt auch noch Probleme mit dem Tierreich. KLICK

Auch die Problemlösung wird genannt unter Tv Bericht im Beitrag...

bless,wombel
- Editiert von Wombel am 21.10.2010, 00:03 -
Mark74
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 28.10.2010, 17:58:26

152 Posts - Hardcoreposter
und ab dafür!
na dann guten Hunger!
erabo
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 30.11.2010, 13:38:36
Skype: erabojamaica
338 Posts - Spambot
Hier nennt man ihn "Lionfish "
chr.a.
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 09.10.2013, 17:09:31

8 Posts - Neuer User
Hoffentlich dezimiert man die Bevölkerung damit nicht gleich mit - zum Fangen und Essen von giftigen Fischen (auch wenn es nur die Stacheln sind) aufzurufen, ist schon gewagt.

VG
chr.a.
erabo
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 09.10.2013, 18:50:44
Skype: erabojamaica
338 Posts - Spambot
@ chr.a. Inzwischen hat sich die Menge der lionfishes merklich vermindert, laut jam. fisherey department. Fishery department hat viele meetings mit den fishermen abgehalten, sie ueber den lionfish aufgeklaert und beigebracht, wie man sie zubereitet, ohne sich dabei zu verletzen. Der lionfish ist nicht giftig, seine Stacheln sind es, der Fisch soll sehr lecker sein und alle die gefangen werden, werden auch zubereitet und gegessen. Sehe immer wieder, wenn die Fischer welche bei ihrer Ausbeute dabei haben, das sie sofort Abnehmer haben.
pooffy
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 09.10.2013, 23:51:31
Skype: pooffy002
28 Posts - Member
Zitat:
Original von erabo
@ chr.a. Inzwischen hat sich die Menge der lionfishes merklich vermindert, laut jam. fisherey department. Fishery department hat viele meetings mit den fishermen abgehalten, sie ueber den lionfish aufgeklaert und beigebracht, wie man sie zubereitet, ohne sich dabei zu verletzen. Der lionfish ist nicht giftig, seine Stacheln sind es, der Fisch soll sehr lecker sein und alle die gefangen werden, werden auch zubereitet und gegessen. Sehe immer wieder, wenn die Fischer welche bei ihrer Ausbeute dabei haben, das sie sofort Abnehmer haben.




hoert sich gut an ... bestimmt wuerzig ..... werde ich auf jedem fall probieren wenn ich dort bin
chr.a.
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 10.10.2013, 17:09:09

8 Posts - Neuer User
@erabo: das klingt schon etwas harmloser Hätte glaube ich trotzdem Schwierigkeiten Fische zu essen, von denen ich weiß, dass dort ein Teil giftig ist. Kugelfisch würde mir bespielsweise nie auf den Teller kommen
Jamaikob
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 04.06.2015, 12:36:23

9 Posts - Neuer User
Der gute Feuerfisch, den hatte ich auch mal bootseitig im Visier, weil ein befreundeter Koch mit da mal einen Tipp gegegen hat. Hat die Welt auch mal aufgegriffen:
http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article131304088/Der-Pazifische-Feuerfisch-macht-Oekosysteme-platt.html

"In Jamaika, hat man das Problem längst erkannt. Hier haben die Behörden mittlerweile dazu aufgerufen, Feuerfische auf die Speisekarten zu stellen. Dem Topinvasor der lokalen Küsten möchte man so den Topräuber Mensch entgegensetzen. In Werbekampagnen und Videos erklärten Köche, wie man die Fische so zubereitet, dass das Gift ihrer Flosse ungefährlich ist – und sie so delikat wie Hühnchen schmecken."

Verspeis deinen Feind. So muss das!
BonBonbunt. Jamaikajazz. Lilalauneland.
PasserLassen
icon01.gif Jamaicas neuer Staatsfeind - 14.09.2017, 13:01:36

16 Posts - Neuer User
und was ist das problem?
Dieses Crafting Unternehmen ist serioeses Essay Papier identifiziert auf ghostwriterhilfe mit erschwinglich Preisen und fantastisch Unternehmen. So stellen Sie Anfrage in unseren Autoren und erwerben froh. Investieren in Anfang Papiere und haben sie geliefert gut vor der Ihre Endzeit.
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.30 / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --