Jamaika Forum

Übersicht
 
Anmelden
 
Suchen
 
Hilfe
 
Top-User
 
Login
 
Jamaika Forum / Jamaika Forum / Jamaika allgemein / ReiseRoute - Wie kommen wir von A nach B
In diesem Thread befinden sich 2 Posts.
Nattydreadlock
icon01.gif ReiseRoute - Wie kommen wir von A nach B - 25.11.2017, 15:53:01

1 Posts - Einmalposter
Hallo Zusammen,

wir planen für Mai 2018 eine dreiwöchige Reise nach Jamaika. Gerne würden wir uns über eure erfahrungen, Tipps und Vorschläge freuen.

Wir haben bereits einiges gelesen, haben aber noch ein paar unbeantwortete Fragen.

Wir würden von MoBay starten und abreisen. Dachten dann ein paar Tage am Anfang und Ende in Negril zu sein. Dann würden wir nach Ocho Rios, Port Antonio, ein Trip in die Bluetooth Mountains und nach Kingston (insbesondere ins Marley Museum). Das wäre der grobe Plan. Ausflug um die Ortschaften stehen noch nicht.

Nun die Fragen : Wie kommen wir von A nach B. Ich habe viel über die Route Taxis gelesen. Kann man die Strecken erst vor Ort sehen oder kann ich mich vorab informieren, wie diese fahren? Kann ich mir die Strecke nur innerhalb des Ortes vorstellen oder auch von z.b. Negril bis Ocho Rios? Ansonsten haben wir von den Charter Taxi gelesen. Was wäre für unsere Strecken besser.

Vielen lieben Dank.

Bushman
icon10.gif ReiseRoute - Wie kommen wir von A nach B - 01.12.2017, 08:21:27

3 Posts - Neuer User
Guten Morgen,
Also generell kann man auf der Insel alles per Route Taxi erkunden (erkennbar am roten Nummernschild. Nur die sind offiziel. Preis immer vorher erfragen, bzw. vorher schlau machen was die Strecke kostet und bei zu hoher Preisgestaltung durch den Fahrer runterhandeln).

Allerdings ist es oftmals schwierig mit viel Gepäck, da die Route Taxis oft voll besetzt sind, d.h. richtig voll, bis keiner mehr reinpasst.
Es gibt aber auch das Unternehmen Knutsford Express (am besten mal googeln) die Busse sind gross und bequem, klimatisert und haben auch teilweise wlan an Board. Und fahren nach Fahrplan (naja, nach jamaikanischem Zeitsystem )

Andere Möglichkeit einen Taxi pauschel mieten, z.B Tageweise. Dadurch ist man sehr flexibel, aber halt kostenungünstiger.
Und für die ganz Harten gibts die Möglichkeit ein Auto zu mieten, allerdings ist das echt "only for the brave". Linksverkehr, jamaicanische Fahrweise und Strassenzustand (die Löcher sind die Strasse) sind schon ne echt explosive Mischung. Also rate ich davon eher ab. Habe Engländer und Iren kennengelernt, die Linksverkehr gewöhnt sind, aber nach einem Tag auf jamaikanischen Strassen das Handtuch geschmissen haben.

wenn ihr das erste mal auf Jamaika seit, würde ich zum aklimatisieren Treasure Beach im Parish St. Elizabeth empfehlen. Im gegensatz zu Negril ist es dort sehr entspannt, die Menschen sind echt cool dort und nerven nicht wie in den anderen Touri Orten. Es gibt dort sehr kleine und feine Guesthäuser und schöne Strände. Kenn dort einige Guesthousebetreiber, die einen auch in MoBay abholen. Wenn ich in TB bin wohne ich immer bei einem schwedisch-jamaikanischen Ehepaar, Peter, der Schwede spricht auch ein bischen deutsch. Adresse kann ich euch gerne zukommen lassen. Er hat ein grosses Haus und vermietet ein Zimmer mit eigenem Bad und grosser Gemeinschaftsküche. 7 min zum Calabash Bay Beach.

Kingston würde ich meiden, genauso wie Mobay. Viel zu stressig.

Ansonsten Gute Reise und geniesst die Insel.

Gruss Georg
Hi, bereise die wunderschöne Insel schon seit 1986 und habe auch dort gelebt. Irie
Forum wechseln
Forum wechseln zu:
-- pForum 1.30 / © Thomas Ehrhardt, 2000-2006 --